Sich ablenken durch: Aktivitäten:
Beschäftige Dich mit etwas, Tips siehe bei Tips Liste
Unterstützen:
Unterstütze andere, biete Deine Hilfe an, gebe jemanden etwas, tue etwas schönes für eine andere Person, mache jemaden eine Überraschung
Vergleichen:
Vergleiche Dich mit Menschen, die ebenso wie du oder schlechter klar kommen. Vergleiche dich mit Menschen, die weniger glücklich sind wie Du.
Gefühle: Lese gefühlvolle Romane, Geschichten oder alte Briefe. Gehe in einen romantischen Film, oder höre gefühlsbetonte Musik. Sei Dir sicher, daß dadurch andere Gefühle ausgelöst werden.

Beispiel:
Gruselfilme
Witzige Bücher
Komödien
Religiöse Musik
Schlager oder Popmusik
In einem Laden witzige Grusskarte nsich angucken

Beiseite Schieben: Schiebe die Situation beiseite, in dem Du sie innerlich eine Weile verläßt. Gehe aus der Situation. Baue in der Vorstellung eine Mauer zwischen Dir und der Situation. Grübel nicht darüber nach. Lehne es ab, an die unangenehmen Seiten des Ereignisses zu denken. Schiebe den Schmerz auf. Schließe ihn ein und lege ihn beiseite.
Gedanken:
Zähle bis 10
Zähle die Farben auf einem Gemälde
in einem Baum
in Fenstern oder irgendwo
arbeite an einem Puzzel
gucke Fernsehen
lese
Körperempfindungen:

Nehme einen Eiswürfel in die Hand
Presse einen Gummiball zusammen
Nehme eine heiße Dusche
Höre laut Musik
Sex
Binde ein Gummiband um das Handgelenk und zieh daran und lasse es los