Hauptmenu : Trauma : Der K├Ârper erinnert sich
Der K├Ârper erinnert sich Info / Vote
Buch Zum einen ist es leicht lesbar und durch die Verkn├╝pfung von Theorie mit praktischen Erfahrungen aus der Arbeit der Therapeutin, die in Fachkreisen als die Expertin zum Thema gilt, auch gut verst├Ąndlich. Letzteres, meine ich, sogar f├╝r interessierte Menschen, die keine therapeutischen Ausbildungen absolviert haben. Zum anderen liest sich das Buch mitunter spannend wie ein Krimi. Das gilt nicht nur f├╝r die Ergebnisse der Hirn- und Ged├Ąchtnisforschung, die Rothschild ihren Ausf├╝hrungen voranstellt, um damit das komplexe Zusammenwirken von Emotion und k├Ârperlichen Reaktion zu beschreiben, sondern auch f├╝r die Einblicke, die sie dem/der Leserin in ihren therapeutischen Alltag gew├Ąhrt. Im Gegensatz zu anderen Fachleuten, die die physischen Komponenten traumatischer Erfahrungen vernachl├Ąssigen, zeigt Rothschild auf, wie wichtig es ist, gerade diese Aspekte in die Arbeit miteinzubeziehen. Ihr Ansatz mit den ?Erinnerungen des K├Ârpers" Traumatherapie durchzuf├╝hren, gilt in Fachkreisen als neu und vor allem als vielversprechend, wenn es darum geht, die Leiden der KlientInnen zu minimieren. ?Der K├Ârper erinnert sich" ist ein Fachbuch, das f├╝r PraktikerInnen, die im psychosozialen Bereich t├Ątig sind, zur Pflichtlekt├╝re werden sollte, denn vom Fachwissen der Autorin k├Ânnen sie f├╝r den eigenen Umgang mit traumatisierten Menschen nur profitieren.
Hier
Erscheinungsjahr: 2004 | Broschiert - 254 Seiten | ISBN: 3922026273
defekter link | 10.06.2004 | 390 Hits | Bewertung: -


Kommentare:
Keine Kommentare verfŘgbar
Schreiben Sie jetzt das erste Kommentar zu diesen Verweis !

Kommentar schreiben Bewerten


Name:


E-Mail Adresse: (wird angezeigt)


Kommentar:




 
Buch Bewerten:
Suchen in:
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de