Hauptmenu : Eßstörung : Wege aus der Essstörung - 56 Frauen berichten
Wege aus der Essstörung - 56 Frauen berichten Info / Vote
Buch Beate Guldenschuhs Buch (...) ist bisher im deutschsprachigen Raum noch einzigartig. ´Wege aus der Essstörung´ ist empfehlenswert für alle, die erfolgreiche Wege aus der Krankheit suchen, und für jene, die einen neuen Einblick in die Thematik gewinnen wollen." WeiberDiwan Beate Guldenschuh, die sich als Psychologin bereits seit Jahren mit der Entstehung, Behandlung und Heilung von Essstörungen beschäftigt, untersucht den Genesungsprozess von 56 Frauen, die in der Vergangenheit an einer Magersucht und/oder einer Bulimie erkrankt waren. An Hand von ausführlichen Befragungen der Betroffenen, die sie in Zitaten auch selbst zu Wort kommen lässt, analysiert die Autorin einerseits den Weg aus der Krankheit, andererseits stellt sie auch die Frage nach Rückfällen und nach der Möglichkeit einer vollständigen Heilung. Beate Guldenschuhs Werk soll Betroffenen, Angehörigen und Interessierten einen neuen Einblick in das leider hochaktuelle Thema "Essstörungen" ermöglichen und Mut machen, aktiv nach Wegen aus der Krankheit zu suchen.
Hier
Erscheinungsjahr: 2001- | Taschenbuch - 148 Seiten | ISBN: 3706516136
defekter link | 02.08.2003 | 486 Hits | Bewertung: -


Kommentare:
Keine Kommentare verfügbar
Schreiben Sie jetzt das erste Kommentar zu diesen Verweis !

Kommentar schreiben Bewerten


Name:


E-Mail Adresse: (wird angezeigt)


Kommentar:




 
Buch Bewerten:
Suchen in:
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de