Hauptmenu : Depression : Zwänge und Depressionen. Pierre Janet und die Verhaltenstherapie
Zwänge und Depressionen. Pierre Janet und die Verhaltenstherapie Info / Vote
Buch Pierre Janet ist mit Sicherheit einer der fundiertesten und kreativsten Autoren in der gesamten Klinischen Psychologie. Viele seiner Ideen nehmen das vorweg, was wir heute unter Verhaltenstherapie verstehen. Sein Scharfsinn und seine Be- obachtungsgabe übertreffen dabei fast immer zeitgenössische Autoren. Charakteristische Auszüge aus seinem Werk und ein längerer besonders interessanter Text dokumentieren dies. In vielerlei Hinsicht lassen sich Janetsche Gedankengänge mit den modernsten Entwicklungen in der Kognitions-, Emotions-, Volitionstheorie verbinden. Daraus ergeben sich neue therapeutische Ansätze, die umfassend dargestellt werden.
Hier
Erscheinungsjahr: 1998 | Gebundene Ausgabe - 380 Seiten - Springer Verlag | ISBN: 3540637400
defekter link | 16.04.2002 | 420 Hits | Bewertung: -


Kommentare:
Keine Kommentare verfügbar
Schreiben Sie jetzt das erste Kommentar zu diesen Verweis !

Kommentar schreiben Bewerten


Name:


E-Mail Adresse: (wird angezeigt)


Kommentar:




 
Buch Bewerten:
Suchen in:
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de