Hauptmenu : Adipositas : Antidiätbuch, Tl.1, Über die Psychologie der Dickleibigkeit, die Ursachen von Eßsucht
Antidiätbuch, Tl.1, Über die Psychologie der Dickleibigkeit, die Ursachen von Eßsucht Info / Vote
Buch Susie Orbachs Therapieansatz zielt darauf ab, daß Frauen sich die auf die "Fettsucht" übertragenen Eigenschaften wieder aneignen. Susie Orbach hat mit dem Antidiätbuch eine neue und erfolgreiche Therapie für Eßsüchtige begründet. Sie geht avon aus, daß Eßsucht und Dicksein nicht mit mangelnder Selbstdisziplin und Willenskraft zu tun haben, sondern eine entschiedene und beabsichtigte Handlung, eine bewußte oder unbewußte Aussage über das eigene Leben darstellen. Frauen werden eßsüchtig, weil sie dick sein wollen. Dicksein wird trotz aller damit verbundenen Leiden als Lösungsmoment in einer komplexen Konfliktsituation erachtet.
Hier
Erscheinungsjahr: 1997 | Taschenbuch - 160 Seiten - Frauenoffensive, Mchn. | ISBN: 3881040528
defekter link | 16.04.2002 | 724 Hits | Bewertung: 4.5000


Kommentare:
Keine Kommentare verfügbar
Schreiben Sie jetzt das erste Kommentar zu diesen Verweis !

Kommentar schreiben Bewerten


Name:


E-Mail Adresse: (wird angezeigt)


Kommentar:




 
Buch Bewerten:
Suchen in:
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de